22. September 2013

Leben mit Büchern # 6


Das Leben mit Büchern geht weiter. 
Mein SuB ist mit ca. 675 Büchern nicht gerade klein. Gut, dass ich ein wenig Hilfe habe und manch einer fleißig mit mir liest. 
Bis auf die Figur vorne links (sie ist von der Expo in Hannover) sind alle Figuren aus Ägypten und teils über 20 Jahre alt. Noch heute kann man solche Tonfiguren kaufen. Bei meinem nächsten Aufenthalt werde ich versuchen ein paar neue Freunde für diese Truppe zu finden.



Kommentare:

  1. moin angela,
    lesende tonfiguren?
    haben die eine bedeutung?
    als buchstützen könnte ich es mir vorstellen, eine erinnerung an die grosse bibliothek in alexandria oder bin ich auf dem falschen dampfer...
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  2. Absolut der falsche Dampfer. Der kleine Mann vorne links ist gerade mal 6 cm hoch, die beiden unlackierten Herren im Hintergrund 10cm. Ein Buch würde ihnen wohl eher den Kopf abschlagen, als sich stützen zu lassen.
    Haben sie eine Bedeutung? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Ich denke aber es sind alles Imame, bzw. andere Gläubige mit Koran und Bibel. Die unlackierten Herren tragen eine Kette mit Kreuz um den Hals.
    Es gibt aber auch getöpferte Bauern, usw. Ich finde sie einfach schön.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sooooo schöne Figuren!!!! Und bravo: soviele Bücher....hab meine noch nie gezählt,könnten aber auch so um die 6-800 sein....abgesehen von den aussortierten, die ab und an meinem Basteltrieb zum Opfer fallen :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sind nur meine ungelesenen Romane. Koch- und Sachbücher zähle ich gar nicht erst. Ich führe seit einigen Jahren eine Liste mit gelesen und ungelesenen Romanen.
    Das verhindert Doppelkäufe und ich kann schauen wann ich was gelesen habe, sehr praktisch.

    AntwortenLöschen
  5. Freu dich, dass dein SUB so groß ist - meiner steht gerade bei null Titeln, die sich in meinem Haushalt befinden. Kein gutes Gefühl..
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich auch über meinen SuB. So habe ich immer eine kleine Bücherei in der Stube. Außerdem hat bei mri die Bücherkauflust nachgelassen, was bei meinem SuB gar nicht so schlimm ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat nicht zufällig mit dem Verlust deiner Lieblingsbuchhandlung zu tun...?

      Löschen
  7. Natürlich hat es mit diesem Verlust zu tun. Aber auch damit, dass ich momentan mehr mit Literatur aus dem arabisch / islamischen Raum liebäugle. Ich drücke es mal freundlich aus "Das Angebot ist in diesem Bereich etwas übersichtlicher", so komme ich nur bedingt in Versuchung. Ich weiß natürlich nicht, welche Hebel meine Lieblingsbuchhandlung in Bewegung gesetzt hätte um mich mit entsprechenden Büchern zu versorgen.

    AntwortenLöschen
  8. Die sind toll, diese lesenden Gesellen ;-) Lieben Gruß gh

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön. Ich freu mich auch immer, dass sie da sind.

    AntwortenLöschen

LinkWithin