Leben mit Büchern # 8



Nicht nur das Sonntagsmotto lautet zur Zeit "Leben mit Büchern". 
In Frankfurt findet vom 9. - 13. Oktober wieder die Frankfurter Buchmesse statt. Ich war bisher dreimal dort, das letzte Mal im Jahr 2007 und habe mir immer einen Becher als Erinnerung gekauft. Heute gibt es also Buchmessebecher. 

 

Ich weiß leider nicht mehr, wann mein erster Besuch war, ich weiß aber noch ganz genau wie aufgeregt ich war. Eine Büchermesse, hauptsächlich für Fachbesucher, die aber am abschließenden Wochenende immer für Leseratten und Medieninteressierte die Türen öffnet. 

Und was für eine Bücherpracht einen dort erwartet, fast schon zu viel um es aufzunehmen, aber für mich sehr spannend, immer wieder.



Kommentare

  1. Die Buchmesse ist schon toll. Dafür nur einen Tag einzuplanen ist zu wenig.
    Ich wünshce dir viel Spaß.
    LG
    Elsbeth

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Recht, ein Tag ist eigentlich zu wenig. Da ich aber nicht zu den Fachbesuchern zähle...
    Leider fahre ich dieses Jahr nicht zur Messe, aber ich denke über einen weiteren Besuch nach. Vielleicht für nächstes Jahr.
    Wie oft warst du bereits dort?

    AntwortenLöschen
  3. Der Kaffeebecher hätte ja eben zu unserem Lese-Kaffee gepasst ;-) Auf der Frankfurter Buchmesse war ich noch nie, aber schon einige Male auf der Leipziger Buchmesse. Da zieht es mich dann immer magisch in die Kunstbuch- und Bildband-Ecken, Lyrik, Biografien, Buchkunst... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür war ich noch nie auf der Leipziger Buchmesse. Mich zieht es auch meist zu den Kunst- und Kochbüchern. Aber auch die gesamte Messe einwirken zu lassen finde ich einfach toll.

      Löschen
  4. Papyrus, wenn Du nächstes Jahr hinfährst sag Bescheid ok? ich wohne in Frankfurt:-)
    Ich war öfter dort aber mir ist es zu voll und ich finde man kann nicht in Ruhe stöbern:-( Bin leider auch kein Fachbesucher:-(
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich doch gerne, allerdings sind war dann schon zu dritt. Auf FB wurde auch schon Interesse bekundet. Stöbern kann man dort nicht in Ruhe, das stimmt. Aber ich mag es, wie gesagt, die ganze Messe zu inhalieren und mich an diesen ganzen Bücherbergen zu berauschen. An der ein oder anderen Lesung auf der Messe habe ich auch schon teilgenommen. Ich mag es einfach.

      Löschen
  5. Leider war ich noch nie auf einer Buchmesse....aber vielleicht auch besser so, ich würde da wohl nicht mehr rauskommen und meinen Schlafsack mitnehmen müssen...

    AntwortenLöschen
  6. Das könnte ich mir bei dir tatsächlich genau so vorstellen :-))

    AntwortenLöschen
  7. Hi, du Urlauberin!
    Ich fahre NIE WIEDER zu irgendeiner Buchmesse, wenn ich nicht eingeladen bin! Traumatische Erfahrung, als Autorin von Stand zu Stand zu schlüpfen, um dezent darauf hinzuweisen, dass es sich lohnt, meine Werke zu lesen & zu verkaufen, wobei einem jeder einzelne Verlagsmensch das Gefühl gibt, total UNERWÜNSCHT zu sein. Habe mich selten deplatzierter und gedemütigter gefühlt als auf meinem ersten, einzigen & vorerst letzten Besuch auf der Frankfurter Buchmesse - reicht ja, wenn meine Bücher da ausgestellt werden...
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Auch Hi,

    als Autorin, die ihre Werke an die Menschheit bringen möchte, ist die Buchmesse wohl nicht so schön. Als Konsument, also Leser, hat sie aber wirklich ihren Reiz. Vielleicht solltest du die Autorin bei einem Besuch einfach zu Hause lassen, auch wenn es schwer fällt.

    AntwortenLöschen
  9. Hi Papyrus,

    eine schöne und nützlich Erinnerung. Auf einer Buchmesse war ich noch nie, aber ich gehe auch sonst wenig auf Messen, dabei stöbere ich gern...

    liebe Grüsse kalle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe sonst auch nicht auf Messen, aber auf diese wollte ich unbedingt einmal. Stöbern ist sonst gar nicht so meins und bummel- oder shoppintauglich bin ich auch nur bedingt.

      Löschen
  10. Versuch mal siamesische Zwillinge zu trennen!

    AntwortenLöschen
  11. Zur Frankfurter Buchmesse könnte ich eigentlich auch mal wieder. Vielleicht nächstes Jahr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum nicht? Nach aktuellem Stand wären wir vier Interessierte. Aber ein Jahr ist lang, es kann noch viel geschehen bis dahin.

      Löschen
  12. Kann ich mich als Fünfte den vier Interessierten anschliessen? Ich war noch nie und war eigentlich auch bisher noch nie so wirklich daran interessiert, da ich durch die Viennafair (Wiener Kunstmesse) ein wenig traumatisiert bin. Aber wenn dann doch so viele begeistert sind, werde ich auch neugierig.

    AntwortenLöschen
  13. Ich sag mal klar. Es könnte eine lustige große und buntgemischte Truppe werden. Ich bin gespannt wer tatsächlich nächstes Jahr dann den Weg zur Messe findet ...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen