Grüße aus der Wüste - Orphaned Land sagt "Hallo"

Keine Sorge, der Titel sollte nur für Aufmerksamkeit sorgen.

Ich habe bereits in zwei Beiträgen auf die wirklich gute israelische Metalband Orphaned Land hingewiesen. HIER und HIER
Mir gefällt der Mix aus Metal und orientalischen Elementen und ihre Bemühungen für ein friedliches Miteinander der drei Weltreligionen. Was die Politik im Großen nicht schafft, schaffen sie immerhin im Kleinen und das eher ohne politische Ambitionen.

Neuerdings gibt es Metal-Kreuzfahrten, die "70.000 Tons of Metal". Und von eben dieser Kreuzfahrt im Januar 2014 erreicht mich der Gruß (der jetzt angekkommen ist) von Uri, dem Bassisten der Band. Das ganze dauert zwar nur wenige Sekunden, aber ich bin hin und weg:




Thank you so much, Uri, I am very pleased.



Danke auch an die Überbringerin dieses schönen Grusses. Wie sie mir erzählte, hat das Gespräch natürlich etwas länger als diese entscheidenden 16 Sekunden gedauert (und ich war bestimmt nicht das Hauptthema) aber man war schon erfreut und erstaunt, dass ein Blog aus Deutschland über eine Band aus Israel bloggt. Ja, Uri, auch wir wissen eben was gut ist.

Wer noch ein wenig mehr über die Band wissen möchte, selbst 3Sat hat über sie berichtet: KLICK

Kommentare

  1. Bei mir läuft die Musik mittlerweile rauf und runter. Die würde ich gerne mal live sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ich habe sie inzwischen 4x (auf dem Matal-Dampfer) gesehen: Das lohnt sich wirklich. Außerdem macht es durchaus was her, wenn der Sänger im "Jubelkaftan" und barfuß seinen Gig abspielt...
      LG
      Barbara

      Löschen
  2. Ich auch. Sie waren ja gerade erst auf Deutschlandtour, aber Herr Papyrus hatte aufgrund der schlechten Akustik in der ausgwählten Halle abgeraten. Und manchmal hör ich ja auf andere.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Akustik ist sicherlich wichtig aber nicht alles. Ist ja auch die Frage welche Ansprüche man hat. Ich finde die Band auch optisch cool. Naja vielleicht kommen sie ja nochmal nach Deutschland

      Löschen
    2. Wenn ich zu einem MUSIKkonzert gehe, möchte ich aber schon eine einigermaßen ordentliche Akustik, sonst macht mir das Ganze keinen Spaß. Habe ich leider einmal bei Grönemeyer erlebt. Und sehen bekomme ich meistens nichts, ich bin zu klein für Konzerte.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen