Sonntagsgruß


Gestern trieb mich die senile Bettflucht früh aus den Federn, so dass ich mich entschied bei dem nicht gerade frühlingshaften Wetter einen Spaziergang mit Kamera zu unternehmen. 

Unerwartet traf ich einen Arbeitskollegen mit neuem jungen Hund, der natürlich so gar nicht in meine Kamera schauen wollte.


Auch wenn es teilweise herbstlich anmutet

gab es überall verteilt ganze Felder mit Schneeglöckchen die ihre Häupter in die Luft hielten. 



 


Kommentare

  1. Vorfrühling, man sieht's deutlich auf deinenffotos...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich sehne mich auch so danach. Den Duft vom Frühling, die Geräusche.

      Löschen
  2. ein tolles Bild vom Hund und die Blumen machen echt Lust auf mehr - ich freue mich auch schon sehr auf den Frühling - offene Fenster, milde, erträgliche Temperaturen und alles wird wieder bunt.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Schneeglöckchenbilder faszinieren mich. Der violett scheinende Hintergrund, die Tau- oder Regentropfen, das ganze Feld. Gut getroffen!
    Herzlichst,
    Claudine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen