21. September 2015

MakroMontag

Mein MakroMontag kommt mal wieder sehr gemüsig daher





Ich hatte irgendwie zwei braune Champignons vergessen, die also ein paar Tage vor sich hin trockneten. Essen konnte man sie nicht mehr, aber die Lamellen eben schön für den MakroMontag in Szene bringen. Der Stiel musste natürlich auch vor dem Shooting entfernt werden. 

Mehr Makros wie immer bei Britta

Kommentare:

  1. Sieht gut aus und erinnert mich an ein Flugzeugtriebwerk :-)

    AntwortenLöschen
  2. Toll,diese Perspektive auf die Champignons.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch toll wie schön so ein ordinärer Pilz von ganz dicht aussieht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Natur ist immer wieder erstaunlich schön.

      Löschen
  4. Wunderbar eingefangen, tolle Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch klasse! So von Innen ganz nah hab ich mein Lieblingsgemüse auch noch nicht gesehen!
    Fabelhaft!
    Liebe MaMo Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja toll aus, wie nass gewordenes Papier, sehr schön in Szene gesetzt. Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, gerade das erste Bild sieht aus wie altes Papier, wenn nicht gar wie Leder.

      Löschen
  7. Das ist doch perfekt, dass du die Champignons dafür noch nutzen konntest!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  8. ...auf Champignon wäre ich da nicht gekommen...schön,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Isabelle -
    Lamellenartig schweben einem offene Lebenslinien entgegen ... ♥
    Für mich steckt in diesen Aufnahmen ganz viel Herz ... wunderschön!
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Isabelle,
    das sind phantastische Bilder!!!
    Wunderschön!!!
    Mich erinnern die Lamellen auch an Papier.
    Die Bilder sind so ansprechend, dass ich am liebsten mit dem Finger darüber streichen würde.
    Toll.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

LinkWithin