11. Januar 2016

MakroMontag in 2016

Neues Jahr, neuer MakroMontag bei Britta, von "auf meine Art"

http://aufmeineartphotographieunddesign.blogspot.de/2016/01/makromontag-2016.html


Da ja bekanntlich der Weg das Ziel ist, starte ich nicht mit einem Makro, sondern stelle heute mein neues Makro-Objektiv vor.


Goodbye Nahlinsen. Auf Wiedersehen Raynox-Aufsatz. 
Wie meine Makros mit dem Objektiv werden, werden wir dann im Laufe der Zeit gemeinsam herausfinden. 

Mein erstes Foto mit der Linse war übrigens kein Makro, sondern ein roter funkelnder Damenschuh. Und dabei kann ich auf solchen Dingern noch nicht einmal laufen. Es zeigt aber deutlich, dass so ein Makro auch eine schicke Festbrennweite ist. 



Kommentare:

  1. viel Spaß mit deinem neuen Objetiv - ich freue mich schon auf die Bilder. Aber die roten Schuhe sind Fußfolterinstrumente - da konnte ich noch nie drauf laufen und heute erst recht nicht mehr. *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci. Ich bin auch schon gespannt auf meine Bilder ;-))

      Löschen
  2. Genau damit habe ich auch gerade mein Bild für den Makromontag gemacht ;-) Fotografierst du auch mit einer Lumix? Die Schuhe sehn heiss aus . . .
    Liebe Grüße
    Elke
    ______________________-
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe eine Lumix G3 und bin immer noch sehr begeistert von meiner Kamera.

      Löschen
  3. Viel Freude mit deinem Objektiv!
    Und du hast Recht - ich liebe mein Makro auch durch seine Festbrennweite!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Moin Isabelle,
    Glückwunsch zur neuen Brennweite!!
    Dann kannst du ja jetzt richtig Durchstarten!
    (Hammer Schuhe übrigends!)
    Liebe MaMo Grüße zu dir sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Das mit dem Durchstarten habe ich vor.

      Löschen

LinkWithin