25. Juni 2016

Marokko und seine Landschaften

Die Königsstädte liegen hinter uns. Jetzt wird es ländlich. Marokko besticht nicht nur durch die genannten Königsstädte, sondern auch durch seine abwechslungsreiche Landschaft.
Der Atlas als Hochgebirge, von Marokko bis Tunesien, teilt das Land dabei in zwei Klimahälften. Zum einen gibt es das raue Küstenklima, zum anderen das heiße trockene Wüstenklima.
Es ist kein Witz, in Marokko kann man Skifahren. Als wir im April dort waren, war der Atlas in Höhenlagen noch mit Schnee bedeckt.



Um nun nicht in epischer Breite langzuweilen, fasse ich mich kurz und biete der Landschaft nur einen Thread. 

Zusammenfassend kann man es folgendermaßen ausdrücken:
Mittlerer Atlas, Hoher Atlas und Antialtas. Mehr Atlanten gehen nicht. 

Zedernwald:

Spazieren durch den Zedernwald in Erfoud, weiter nach Rissani und Tinghir. Dann noch die Todraschlucht, bis hin zur Provinz Quarzazate, die mir persönlich sehr gefallen hat. 

Todraschlucht, sehr beliebt als Ausflugsziel:


Dabei gab es natürlich immer wieder ein wenig Kultur und ein weiteres Weltkulturerbe (seit 1987) darf da nicht fehlen:
Ait Benhaddou, ein Ksar, eine befestigte Lehmstadt. Dieses Ksar hat es zu einiger Berühmtheit gebracht, wurden in dieser Kulisse einige Filme gedreht. 








In nicht chronologischer Reihenfolge weitere Eindrücke, mit denen ich die Rundreise nun abschließe. 









Skurriles gibt es natürlich ebenso. Auch in karger Landschaft will eine Ziege satt werden. Es hat sich irgendwann wohl rumgesprochen, dass Arganbäume ziemlich wohlschmeckend sein müssen. Die weidenden Ziegen haben sich also nun angewöhnt in die Arganbäume hineinzuklettern, trotz der Dornen, und diese "abzugrasen". Als wahre Kletterkünstler also Meister ihres Fachs.











Und wie lässt man so einen Urlaub am besten ausklingen? Unter Palmen, in Agadir.


Kommentare:

  1. Wundervolle Bilder! Die Todraschlucht sieht ja toll aus. Da haben wir es leider nicht hingeschafft.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank. Ja, die Schlucht war schon beeindruckend. Ihr habt es nicht geschafft? Ein Grund Marokko nochmal zu besuchen :-)

      Löschen

LinkWithin