15. Februar 2014

Der Journalist des Jahres

Wunderbar und absolut verdient. Karim El-Gawhary hat in Österreich den Preis des "Journalisten des Jahres" erhalten. 

Ich möchte ganz herzlich gratulieren, er hat ihn verdient. Als Sohn eines Ägypters und einer Deutschen ist er schon immer mit der arabischen Welt konfrontiert worden, wenn vielleicht in seiner Kindheit auch eher unbewusst. Ich weiß wovon ich spreche, als Tochter eines Ägypters und eine deutschen Mutter. 

Er lebt als Journalist in Kairo und vermittelt dem deutschsprachigen Europäer nicht nur die aktuellen Ereignisse, sondern erklärt gleichzeitig die arabische Sicht der Dinge. Was ihm gut gelingt, da er geistig beiden Welten zu Hause ist. 

Zusätzlich nutzt er das Medium Facebook und ein Blog, um auch über ganz altägliche Dinge zu berichten. Kleines wird plötzlich groß, sei es wie die Ägypter den Altag bewältigen, oder wo des Journalisten Lieblingsmuluchia in Kairo zu finden ist. 

Daneben hat er 3 Bücher über die arabische Welt veröffentlicht, um ein wenig zur Völkerverständigung beizutragen. 

Ich freue mich auf weitere interessante und aktuelle Beiträge aus der arabischen Welt, um sie mit all ihren Widrigkeiten besser verstehen zu lernen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin