Sonntagsgruß




Genau heute vor einem Jahr war ich mit meiner Freundin zum Frühstück und Shoppen verabredet. Wer kann denn ahnen, dass ich später meine erste richtige Kamera in den Einkaufstüten halten werde. 
Die Idee war eine Bridgekamera (der Gedanke war, sich dem Thema ein wenig beschaulicher zu nähern), über diese sollten auch lediglich ein paar Informationen in einem Fotofachgeschäft eingeholt werden. 
Die Beratung war super, von der Bridgekamera wurde abgeraten und spontan -nach wirklich guter Beratung, kein animiertes Verkaufsgespräch- ging der Griff zum Plastikkärtchen und eine Systemkamera nennt sich seither mein Eigen. 
Meine Lumix DMC-G3K. Ich habe sie ganz ganz schnell ins Herz geschlossen und das Equipment wurde ziemlich rasch erweitert um einige Objektive, Nahlinsen und ein Stativ. 
Natürlich zieren auch zwei schöne Fototaschen mein Outfit, ein bisschen Mädchen ist ja irgendwie immer. 

Ich bin begeistert unterwegs, habe statt Hund eine Kamera und finde neuerdings auch bei ungemütlichem Wetter den Weg nach draußen. 
Habe ich vorher noch über die ganzen Fotografen ein wenig geschmunzelt, bin ich ihr nun verfallen, der Malerei mit Licht und anschließender Bildbearbeitung.
Ein Medium welches tatsächlich dazu geeignet ist Emotionen zu verarbeiten und Momente festzuhalten.

Kauft man sich so eine Kamera nicht, um ständig nur das Automatikprogramm zu bemühen, so geht es technisch in kleinen Schritten voran. Iso, Blende und Brennweite sind soweit verstanden, weitere Dinge fügen sich, andere sagen mir noch immer gar nichts. 

Meine Krefelder Fotofreunde waren auch schnell gefunden und nichts ist mehr vor mir sicher.

Ohne gehörige Tritte in den Allerwertesten und gutes Zureden wäre die Lumix heute wohl noch nicht bei mir. Der Dank dafür gilt hauptsächlich meiner Freundin (die von der Einkaufstour) und einem Arbeitskollegen und wird ihnen ewig hinterher laufen. 
Das Einzige was leidet ist meine Lesezeit, aber man bekanntlich nicht alles haben .



Die beiden Bilder wurden übrigens mit meiner kleinen Knipse, de DMC-TZ18 aufgenommen. Von ihr getrennt habe ich mich nicht, ich bin treu. 

Kommentare

  1. lesezeit, fotozeit... hauptsache freizeit! :-D bald muss ich dich zum fotoshooting einladen! gib mir bescheid, wenn du auch sich bewegende "ziele" fotografierst... hihi

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Fotografieren ist eine der schönsten Beschäftigungen.
    Eine tolle Kamera steht auf meiner Wunschliste ganz weit oben. Eines Tages werde ich mir diesen Wunsch erfüllen.
    Weiterhin viel Freude mit deiner Lumix wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ach, du bist auch eine Lumix - Anhängerin? Ich nenne seit letztem Frühjahr eine DMC-G6 mein eigen und bin sehr glücklich, Vorfällen mit zwei Festbrennweiten von Olympus. Davor hatte ich zwei verschiedene Lumix Kompaktkameras. Doch das ist alles nicht zu vergleichen mit diesem Schätzchen. Interessieren würde mich deine Nahlinse...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation - und weiterhin viel Spaß bei dieser wunderbaren Tätigkeit - dem Fotografieren !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen