Frank O. Gehry - Düsseldorf

Der neue Zollhof in Düsseldorf, mit den drei Häusern vom Architekten Frank O. Gehry, die schon fast wie Skulpturen wirken. 
Die Fertigstellung der drei Gebäude war 1998 und 1999. 
Von 1994 bis 1998 drückte ich, neben meiner Arbeit, abends die Schulbank um einmal Bautechnikerin zu werden (was ich auch geworden bin). 
Ein Mitschüler arbeitete bei Philipp Holzmann, so dass während der Bauzeit ein Besuch auf der Baustelle möglich war. Ich erinnere mich noch sehr gut an die spannenden Geschichten von der Planung bis zur Ausführung dieser ungewöhnlichen Bauten. Dem Oberpolier gilt bis heute mein absoluter Respekt.
 
Auch wenn sich schon eine unendliche Anzahl von Hobbyfotografen an den Bauten ausgetobt hat habe ich mich letzten Samstag einfach mal dazwischen gedrängelt und auch ein paar Bilder aufgenommen.  
Besonders hervor hebt sich natürlich der mittlere Baukörper mit seiner Edelstahlfassade, ein wahres Fest, auch in der Bildbearbeitung. 

Erst einmal die Pflicht:


 
 

und nun zur Kür:
 

 
Die Edelblechfassade, irgendwie ist sie doch am fotogensten
 


mal ein anderer Blickwinkel  
 

Schwarz-weiß ist die Fassade auch schön 



und ich war nicht alleine da



Kommentare

Kommentar veröffentlichen